Freitag, 3. Januar 2014

Winterlicher Couscous-Salat mit Roter Bete

Nach dem hemmungslosen Schlemmen der vergangenen Woche, geht es uns wohl allen so, dass wir gerne etwas Leichtes essen. Warum also nicht auch im Winter einfach mal "nur" nen Salat?
Damit er dann doch auch etwas sättigt, habe ich mich für einen Couscous-Salat entschieden, der mit Roter Bete, Apfel und Speckwürfeln schön jahreszeitengemäß daherkommt.
 
 
Zutaten
* 500 g Rote Bete (vakuumverpackt)
* 125 g Speckwürfel
* 250 g Instant-Couscous
* 1/2 l Gemüsebrühe
* 1 Apfel
* 120 g Feta
* Schnittlauch
* Salz, Pfeffer
* 1 guter EL Honig
* 3 EL weißer Balsamico
* 3 EL Olivenöl


Zubereitung:
* Speckwürfel in einer heißen Pfanne auslassen und schön knusprig braten.
* Rote Bete und Feta würfeln und in eine große Schüssel geben. * Apfel schäle, entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
* Gemüsebrühe aufkochen und den Couscous 10 Minuten darin ausquellen lassen.
* Apfel und Couscous zu Roter Bete und Feta geben.
* Balsamico und Öl mit Salz, Pfeffer und Honig zu einem Dressing verquirlen, über den Salat gießen und die Schnittlauchröllchen darüberstreuen.
 
 
Guten Appetit!

Nach einer kleinen Geocaching-Tour durch den hiesigen Wald, ist dieser Salat das perfekte Abendessen in Gesellschaft guter Freunde.
Habt einen schönen Abend und guten Start ins Wochenende!

Herzlichst,
die Therry
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Therry... nachträglich erstmal ein "Tolles Neues Jahr" :-) Der Salat wär auch so ganz nach meinem Geschmack... ich WILL keine Sahne, Butter etc. mehr sehen.. zumindest für den Moment :-)
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      auch Dir ein superdupertolles Jahr! Der Salat war echt sehr lecker und ist auch in der Zubereitung sehr simpel, kann ich also durchaus zum Nachmachen empfehlen!
      LG Therry

      Löschen
  2. Oh sieht der lecker aus. Den hätt ich nun auch gerne heute Abend :D

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Therry,
    ich bin heute durch Zufall (ich habe nach einem Rezept gegoogelt) auf Deinen Blog gestoßen.
    Sehr schön und vor allem wahnsinnig inspirierend!!! ;) Ich glaube ich muss mich hier an einigen Gerichten mal versuchen. :)
    Liebste Grüße
    Mariana

    AntwortenLöschen