Montag, 20. Januar 2014

Salat als Sattmacher dank neuem Lieblingsdressing

Ich hatte in der letzten Zeit immer mal wieder fast ein schlechtes Gewissen, weil ich eine Kalorienbombe nach der anderen postete, während anscheinende der Rest der Welt abnehmen will.
Deshalb heute auch von meiner Seite mal wieder etwas Gesundes...
Glücklicherweise essen meine Kinder sehr gerne Gemüse und auch Salat, sodass das Grünzeug bei uns definitiv nicht zu kurz kommt. Klassisches Salatdressing aus Essig und Öl oder auch mit Senf kommt jedoch nicht so gut an, weshalb Salat bei uns meist nur mit Öl und Salz serviert wird.
Ich bin aber auch sehr hartnäckig und probiere immer wieder neue Rezepte aus, in der Hoffnung irgendwann doch noch auf Zustimmung bei meinen Liebsten zu stoßen - und siehe da, wie es scheint, haben wir alle einen neuen Lieblingssalat, zumindest für den Moment.

Salat, der ansatzweise bitter sein könnte, kommt bei uns natürlich nicht auf den Tisch - Favorit ist deshalb selbstverständlich Eisbergsalat. Damit der lecker wird, braucht es dringend noch ein paar aromatische Zutaten, in diesem Fall saftige Orange, und ein sensationell leckeres Dressing, dessen Rezept ich heute mit euch teilen möchte.


 Zutaten
* 60 g Naturjoghurt 
* 2 EL Mayo
* 1 EL weißer Balsamico
* Salz, Pfeffer, Zucker
* 20 g Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung
Wie ihr euch sicher denken könnt, müsst ihr nur sämtliche Zutaten verrühren und über euren Salat träufeln.

 Und weil das Dressing schon wieder recht gehaltvoll ist, gibt es zum Salat nur ein paar Scheiben geröstetes Brot und ihr werdet trotzdem satt... ;-)

  
Guten Appetit!

Herzlichst,
die Therry


1 Kommentar:

  1. Gott das sieht mal lecker aus o.O das hätt ich jetzt gerne!

    AntwortenLöschen