Mittwoch, 21. August 2013

"O'zapft is!" - Der Countdown läuft

Heute in einem Monat, am 21. September, beginnt in München die schönste Zeit des Jahres: die Wiesn, oder - für die Nichtbayern unter euch - das Oktoberfest.
Zwei Wochen Ausnahmezustand in unserer schönen Landeshauptstadt, und obwohl ich persönlich ja Menschenmassen verabscheue wie kaum etwas anderes, zieht es mich doch alle Jahre wieder auf die Theresienwiese - selbstverständlich in Tracht.
Dirndl sind schon was Schönes und das beste an diesen traditionellen Kleidern: sie stehen tatsächlich jeder Frau!
In meinem Kleiderschrank befinden sich mittlerweile vier Stück, unter anderem das, in dem ich letztes Jahr standesamtlich geheiratet habe.


Außerdem zwei klassische Waschdirndl sowie ein kurzes, dem ich aufgrund des niedrigen Preises einfach nicht widerstehen konnte. Und das, obwohl ich immer gesagt habe, ein kurzes Dirndl ist ein absolutes No go! Aber 1. ist es ja nicht gaaaaaaaaanz kurz, da gibt's schon noch ganz andere auf der Wiesn zu sehen und 2. darf ich doch etwas Bein zeigen! ;-)


Alle meine Dirndl waren relativ günstig, schließlich bin ich nicht Krösus' Tochter, doch könnte ich es mir leisten, würde ich sofort bei Lena Hoschek oder Anouk et Emile zuschlagen, meiner Meinung nach gibt es dort die Allerallerschönsten!



Die passenden Frisuren zum Dirndl liefere ich euch dann im nächsten Post!

Bis dahin gehabt euch wohl und pfiats eich mitanand! Und denen, die des Bayerischen nicht mächtig sind, wünsche ich nun viel Spaß beim Übersetzen! ;-)
 
Gruß und Kuss,
die Therry


Kommentare:

  1. Himmel! Therry du Hübsche! Absolutes Traumdirndl und die Schuhe sind super! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, Dirndl - ich finde sie auch ganz toll und sie stehen wirklich (fast) jeder Frau ^^
    Wobei ich jetzt schon bestimmt seit 10 Jahren keines mehr trug - irgendwie bin ich da etwas rausgewachsen, nicht was das Alter betrifft, sondern eher das *räusper* Holz vor der Hüttn...
    LG
    SvL

    AntwortenLöschen