Mittwoch, 7. August 2013

Es ist angerichtet: Putenschnitzelchen und Wassermelonen-Taboulé


Ich weiß, ich wiederhole mich ständig, aber Sommer ist einfach sooooo toll!
Schön, wenn man draußen zu Abend essen kann und dann auch noch sowas Leckeres.

Zur Zeit verdrücken wir mindestens eine halbe Wassermelone am Tag und statt sie immer nur pur zu essen, dachte ich mir, man könne ja auch mal ein richtiges Gericht damit machen und ... schon wurde die Idee umgesetzt:

Bulgur-Gurken-Salat mit Wassermelone und Feta

Zutaten: * 200 g Bulgur
* 1/2 l Wasser
* 1 TL Salz
* 1 EL + 4 EL Olivenöl
* Saft von ca. 2 Zitronen
* 2-3 EL Honig
* Salz und Pfeffer
* 3 Lauchzwiebeln
* Petersilie und Minze
* 1/2 Salatgurke
* 1/4 Wassermelone
* 100 g Feta

Zubereitung: * Wasser mit 1 TL Salz und 1 EL Olivenöl zum Kochen bringen, dann den Bulgur einrühren und für 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
* Zitronen auspressen, Saft mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken und 4 EL Öl darunterschlagen.
* Lauchzwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. * Wassermelone und Gurke schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.
* Etwas abgekühlten Bulgur, Melone und Gurke in einer Schüssel mischen, Petersilie und Minze (gewaschen und gehackt) darüberstreuen. Feta in kleine Würfel schneiden und untermischen.
* Dressing über den Salat träufeln und gut mischen.

Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Mhhh, das sieht aber sehr lecker aus. Bis dato kannte ich nur die klassische Variante des Bulgur Salates, werde aber unbedingt die Version mit Wassermelone testen! Sonnige Grüße Katja

    PS. Ich verlose aktuell auf meinem Blog ein kleines Bastelbuch. Vielleicht hast du Lust und Zeit mit in den Lostopf zu hüpfen?

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker schaut das aus...

    Du wurdest gerade von mir getaggt :)
    http://juliassweetbakery.blogspot.de/2013/08/ich-freu-mich-rieisigich-wurde.html

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen